Luftschiff - Modellflughaftpflicht

Safo für Modellluftschiffe - 770 mm bis 1500 mm l max. 1900 mm Gashüllenlänge
BIGJIM
Site Admin
Beiträge: 118
Registriert: Sonntag 1. Juli 2018, 21:56
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Luftschiff - Modellflughaftpflicht

Beitragvon BIGJIM » Freitag 24. Mai 2019, 23:43

.
Luftschiff-Modellflughaftpflicht
.
Im Bereich Modellflug benötigt jedes Flugmodell eine Halter-Haftpflicht-Versicherung für Flug- und Luftschiffmodelle.
.
Dies ist vom Gesetzgeber zwingend vorgeschrieben – und auch darin begründet, dass Flugmodelle Luftfahrzeuge im Sinne der Luftrechtlichen Bestimmungen sind.
.
Es muss also für jedes Flug- / Luftschiffmodell – unabhängig von Gewicht und Antrieb – ein solcher Versicherungsschutz abgeschlossen werden.
.
Das gilt hier sowohl für „den kleinen Uhu“ als auch für :arrow: ferngesteuerte Leichtflugmodelle mit einem Gewicht von wenigen :arrow: 100g oder sogar noch :arrow: weniger.
.
.
Die genaue Grenze zwischen versicherungspflichtigem Flug- / Luftschiffmodell und Spielzeug, hat der Gesetzgeber aber nicht aufgezeichnet.
.
.
Gleichwohl wird man davon ausgehen können, dass eine „Plastiknachbildung“ eines Flugzeugs, das mit einer „Gummiflitsche“ durch die Luft geschossen wird kein Flugmodell in diesem Sinne ist, sondern ein Spielzeug, das nicht der Versicherungspflicht unterliegt.
.
.
:idea: .. Schau mal hier: http://www.modellzeppelin.de/viewforum.php?f=11
.


.


LASK: 3/2019
MfG BIGJIM = Heinz-Gottfried
.
Ideen entwickeln - sind gesucht, wer macht mit...
Ideen austauschen - und ...
Kreativ werden.
.
In eigener Sache zum Gesundheitswissen - - https://www.youtube.com/watch?v=h-KWmdLoaFE - - bei BaM

Zurück zu „Modellzeppelin“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast